Passwort vergessen?     
Seiten: 1 2 

Programm für die Sommerspielzeit 2016 steht fest

01.02.2016
In der Sommerspielzeit 2016 spielt TonArt folgende Werke:

Otto Nicolai - Ouvertüre zu "Die lustigen Weiber von Windsor"

Christopher Scheuer - Uraufführung

Erich Wolfgang Korngold - Konzert für Violine und Orchester, op. 35. Solistin: Natalie Kundirenko

Johannes Brahms - Sinfonie Nr. 3, op. 90

Die Spielzeit beginnt am 12.04.2016. Konzerte sind am 10.07.2016 in Mannheim (Johanniskirche) und am 16.07.2106 in Heidelberg (Stadthalle)

Benefizkonzert am 20.03. im Schlösschen der Thoraxklinik Heidelberg

15.01.2016
Das Bläserensemble des Sinfonieorchester Tonart Heidelberg gibt am Sonntag, den 20.03.2016 um 11 Uhr ein Benefizkonzert für Patienten mit seltenen und interstitiellen Lungenerkrankungen im Schlösschen der Thoraxklinik Heidelberg (Amalienstr, HD-Rohrbach).

Aufgeführt werden u.a. Werke von Mozart, Ibert und Grieg.

Das Konzert wird organisiert vom Zentrum für seltene und interstitielle Lungenerkrankungen, Thoraxklinik, Universitätsklinikum Heidelberg in Zusammenarbeit mit den Patienten-Selbsthilfeorganisationen Lungenfibrose e.V., LAM SH Deutschland und dem Sarkoidose-Netzwerk.

Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten

Das Handy im Konzertsaal: TonArt stellt "Konzert-App" vor!

13.01.2016
Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet über die TonArt-App, mit der die Zuhörer während des Konzerts Zusatzinformationen zum gespielten Stück abrufen können:

http://www.rnz.de/nachrichten/region_artikel,-Eppelheimer-Zehntklaessler-entwickelten-eine-Konzert-App-_arid,161341.html

Die TonArt-App wird erstmalig bei den anstehenden Konzerten am 29. und 31. Januar zum Einsatz kommen.




Neue Presserezensionen

04.08.2015
Liebe Leser, Freunde und Förderer,

im Pressebereich sind die sehr schönen Kritiken unserer letzten Konzerte zu lesen.

Auszeichnung für TonArt

01.02.2011
Das Sinfonieorchester Tonart freut sich über eine außergewöhnliche Auszeichnung: Am 26. Januar 2011 wurde das Sinfonieorchester Tonart durch den Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e.V. (BDLO) mit der NEUE MUSIK – Konzertförderung ausgezeichnet. Damit wird das Konzert am 30. Januar 2011 mit der Uraufführung des Werkes "Tres Elegias" von Harold A. Bedoya durch das Sinfonierorchester TonArt unterstützt.


Der Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester ist der deutsche Dachverband der Sinfonie- und Streichorchester im Laienbereich mit 700 Mitgliedsorchestern, darunter auch Orchester an allgemeinbildenden sowie Musik- und Hochschulen und in kirchlicher Trägerschaft.
Seiten: 1 2